Navigation und Einstellungen überspringen, direkt zum Seiteninhalt...

Keine News in dieser Ansicht.

 
Sie sind hier: Home > Aktuelles

Aktuelles


Bericht von der Münsterlandmeisterschaft 2017

Schulschach_M_nsterlandmeisterschaft_2017.pdf

Einschulung 2016/17

Am 25. August fand bei strahlendem Sonnenschein unsere diesjährige Einschulung statt.

Nach dem Einschulungsgottesdienst wurden die Erstklässler zusammen mit ihren Gästen zu einer kleinen Einschulungsfeier in unsere Turnhalle geladen. Diese wurde musikalisch und tänzerisch von den Kindern des vierten Jahrgangs gestaltet, welche im kommenden Schuljahr die Paten der Erstklässler werden. Frau Beste begrüßte alle Schulkinder und Gäste herzlich und verlas zum Ende der Feierlichkeit die Namen der jeweiligen Klassen. Die Kinder stellten sich auf und gingen anschließend zu einer ersten Schulstunde mit Frau van Vliet (Klassenlehrerin der 1a) und Frau Engelkamp (Klassenlehrerin der 1b) in ihren Klassenraum.

Während dieser Zeit wurden die Gäste auf dem Schulhof und in der Aula von den Eltern der Zweitklässler bewirtet.

Podestplatz für Fußballer des 4. Jahrgangs

Auch für den vierten Jahrgang fand am letzten Donnerstag (23. Juni 2016) bei hochsommerlichen Temperaturen das Fußballturnier aller Dorstener Grundschulen statt. Und wieder mal erreichte das Team der Pestalozzischule einen Podestplatz, den dritten Platz.

Die beiden Klassen und ihre Klassenlehrerin begleiteten das Team, feuerten es tatkräftig an und feierten am Ende dieses tolle Ergebnis. Und auch die Mannschaft war glücklich über dieses Abschneiden, was man auf dem Bild gut sehen kann!

 



Unser Schulfest

Am Samstag (18. Juni 2016) war es endlich soweit. Nach langer Planungszeit und intensiven Vorbereitungen fand unser Schulfest statt. Es findet etwa im Abstand von 4 Jahren statt, damit jedes Kind im Laufe seiner Schulzeit einmal daran teilnehmen kann. Und die Rückmeldungen  durch die Kinder waren fantastisch. Direkt am Montag kam die Frage auf: "Können wir das nicht jedes Jahr machen?" Das zeigt doch, dass es trotz des durchwachsenen Wetters ein tolles Fest war, welches die Kinder begeisterte.

 



Unser Schulfest: Begrüßung und Verabschiedung

Zu Beginn unseres Schulfestes begrüßte Frau Sterzenbach alle Kinder und Eltern in der Arena. Nach einigen Begrüßungsworten stimmten alle in das Lied "Unsere Schule hat keine Segel" ein, welches fleißig im Musikunterricht geübt wurde und durch Frau Irrgang an der ein und anderen Stelle auf unsere Schule umformuliert wurde.

Anschließend ergriffen Herr Wienhues (Schulpflegschaftsvorsitzender), Frau von Hall, Frau Zepmeusel und Frau Hellmann (Förderverein) das Wort und bedankten sich herzlich bei Frau Sterzenbach für ihre geleistete Arbeit. Als begeisterte Reisende erhielt Frau Sterzenbach einen Pestalozzischule-Reiseführer, in dem die Kinder der Schule ihre Lieblingsziele verewigt hatten. Anschließend übergaben alle Kinder Frau Sterzenbach eine Blume, so dass ein ganzes Blumenmeer entstand. Der Förderverein überreichte Frau Sterzenbach ebenfalls ein Reiseerlebnis, welches Frauu Sterzenbach in der nun vor ihr liegenden Zeit verwirklichen kann.

 












Unser Schulfest: Das konnte man erleben!

Auf unserem Schulfest wurde ganz viel geboten. An 12 Spielstationen konnten die Kinder die verschiedensten Spiele und Aktivitäten durchführen. So gab es zum Beispiel ein Bobbycarrennen, Sackhüpfen, eine Wurfmaschine, Dosenwerfen und viele Spiele mehr. Die Kinder konnten sich kreativ betätigen, indem sie einen Button gestalteten oder auch ein WM-Armband herstellten. Tierliebhaber konnten sich beim Pferdereiten auf einem großen Pferd führen lassen. Und auch Wissbegierige kamen bei der Besichtigung des Feuerwehrwagens auf ihre Kosten. Wer sein Glück auf die Probe stellen wollte, der zog ein paar Lose unserer Tombola. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Es gab ein sehr vielfältiges Kuchenbuffet - organisiert vom Team des Offenen Ganztags -, einen Getränkestand der Firma Stauder und einen Grill.

 




















Hattinger Schulschachcup - für die Dorstener Pestalozzischule ein voller Erfolg

Der Trainer Frank Nowok reiste mit sechs Schüler/innen zum gut organisierten Schulschachcup nach Hattigen, um zu sehen, wie sich die Kids nach fast einem Jahr Training in diesem Einzelturnier schlagen würden. Das Ergebnis war hervorragend!

Die beiden Mädchen - Lydia und Ida - spielten in der U8-Gruppe und sammelten dort viele Punkte. Für Ida Nowok reichte es sogar zum Titel "bestes Mädchen U8".

Die vier Jungs - Luis, Olivier, Musat und Maximilian - traten bereits in der U10-Gruppe an. Sie spielten allesamt ein sehr gutes Turnier, so dass es am Ende von insgesamt 13 Grundschulen in der U10 zum fünften Platz in der Schulwertung reichte.



Trainer Frank Nowok mit den teilnehmenden Schüler/innen




Unsere erfolgreichen Mädchen beim Turnier in der U8-Gruppe.


JeKI-Schulkonzert

Am vergangenen Donnerstag fand unser alljährliches JeKI-Schulkonzert statt. Alle teilnehmenden JeKI-Kinder unserer Schule präsentierten verschiedene Stücke auf ihren Instrumenten - zum Teil alleine, zum Teil in Begleitung ihrer Musikschullehrer. Auch das erste Schuljahr, das wöchentlich eine JeKI-Stunde im Klassenverband erhält, führte zwei Lieder auf. In diesem musikalischen Rahmen durfte unser Schulchor unter der Leitung von Frau Irrgang natürlich nicht fehlen. So wurden die vielen anwesenden Zuschauer mit mehrstimmig gesungenen Musikstücken und einem Tanz gut unterhalten.

 




















Basketballturnier der Dorstener Grundschulen 2016

Auch im Basketball fand am 14. April 2016 ein Turnier aller Dorstener Grundschulen statt. Dort stellte die Pestalozzischule sogar zwei Mannschaften mit Kindern aus den Jahrgängen 2 und 3. Am Ende des Turniers konnten wir uns über einen guten 4. und 5. Platz freuen.

 





Rückblick: Nikolausturnier der Basketballer

An unserer Schule wird nicht nur erfolgreich Fußball gespielt. Auch unsere Basketball-AG, bestehend aus Schülern des zweiten und dritten Jahrgangs und geleitet von Elli Ramosaj, hatte am 19. Dezember 2015 erfolgreich das Basketball-Turnier gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 






Ehrung der erfolgreichen Fußballer

Heute wurden am Ende der ersten großen Pause unsere erfolgreichen Fußballer aus dem dritten Jahrgang gefeiert. Frau Sterzenbach berichtete kurz über den Verlauf den Turniers und bemerkte, dass unsere Kicker doch erfolgreicher spielen würden, als die deutsche Nationalmannschaft. Dieses Lob und der große Applaus aller SchülerInnen und Lehrerinnen zauberte den Jungs ein Lächeln auf das Gesicht. Stolz präsentierten sie dann den Pokal, welcher als Wanderpokal nun durch die dritten Klassen wandern wird. Auf die Frage, was dann im nächsten Jahr mit dem Pokal geschehen würde, bemerkte Luis: "Ganz einfach. Wir gewinnen wieder und bringen ihn dann wieder mit."

 



Erfolgreiche Fußballer

Am Mittwoch (25. Mai 2016) fand das diesjährige Fußballturnier der dritten Klassen aller Dorstener Grundschulen statt. Und auch unsere Schule stellte wieder eine Mannschaft, welche um den Sieg kämpfte und von allen Schülern des dritten Jahrgangs, einigen Eltern und den drei Klassenlehrerinnen fleißig angefeuert wurde.

Die Mannschaft, welche durch Herrn Beckmann trainiert und aufgestellt wurde, spielte ein fantastisches Turnier. Gekrönt wurde diese Leistung durch den verdienten Sieg. Herzlichen Glückwunsch sagt die ganze Pestalozzi-Schulgemeinde!

 






Sponsorenlauf 2016

Am Mittwoch, den 4. Mai 2016 fand bei schönstem Wetter unser Sponsorenlauf statt. Im Vorfeld hatten die Kinder Sponsoren gesucht, welche für jede gelaufene Runde einen gewissen Betrag spenden würden. Mit einer Laufkarte ging es dann auf die Runde: die ersten und zweiten Jahrgänge liefen um den Rasenplatz des Sportvereins, während die dritten und vierten Jahrgänge eine größere Runde "rund um die Schule" liefen. Nach jeder Rund wurde diese Leistung mit einem Stempel quittiert und die Kinder hatten Gelegenheit, sich an den Wasser- und Obst-/Gemüsestationen zu stärken.

Die Kinder waren sehr motiviert und es war ein rundum gelungener Tag.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die vielen uns unterstützenden Eltern!

 





















Das BEMIL war zu Besuch an der Pestalozzischule

Die Kinder des dritten Jahrgangs beschäftigten sich mit gesunder Ernährung und Bewegung. Mit Hilfe des Mobils wurde gekocht und ein Bewegungsparcours aufgebaut und durchlaufen. Die Kinder hatten sichtbar viel Spaß dabei!

 












Mathe-Känguru-Wettbewerb 2016

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler unseres 3. und 4. Jahrgangs am Mathe-Känguru-Wettbererb teil. Dieser fand bundesweit am 17. März statt. Nun sind endlich die Auswertungen gekommen und wir haben unsere Sieger geehrt.

Besonders wurde Mara aus der Klasse 3c ausgezeichnet, denn sie hat von allen Schülern unserer Schule die meisten Punkte erreicht. Lasse aus der Klasse 4a wurde für den größten Känguru-Sprung ausgezeichnet. Das bedeutet, dass er die meisten Aufgaben am Stück richtig gelöst hat.

Herzlichen Glückwunsch!

 



Vorlesesieger lasen in der Bücherei

Als Sieger unseres Vorlesewettbewerbs qualifizierzten sich Lydia, Mara und Mira für die Teilnahme am Lesewettbewerb aller Dorstener Grundschulen, der am letzten Freitag (11. März 2016) in der Stadtboücherei stattfand. Alle drei Mädchen haben eine tolle Leistung gezeigt. Mara erreichte den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 







Vorlesewettbewerb 2015/2016

Auch in diesem Schuljahr fand unser alljährlicher Vorlesewettbewerb statt. Die Kinder der 2. - 4. Klassen wählten zunächst selber Kinder aus, welche an der Zwischenrunde teilnehmen durften. Diese fand bei unserer Rektorin Frau Sterzenbach statt, die durch eine ehemalige Lehrerin unserer Schule unterstützt wurde. Dort wurden die Finalisten ausgewählt, welche dann in der Aula vor allen Kindern ihres Jahrgangs und einer Jury vorlasen.

Unsere Sieger in diesem Jahr sind:

Mara (Klasse 3c) - Lydia (Klasse 2b) - Mira (Klasse 4a)

Zur Schulsiegerin wurde Mara gewählt.

 

 





Karneval 2016 - Zauberer begeistert Kinder

Die Rückmeldungen zum Auftritt des Zauberers waren eindeutig: begeisterte Kinder soweit das Auge reichte. Moritz aus der Klasse 1b brachte es anschließend auf den Punkt: "Ich fand den Zauberer toll, weil er nicht nur gezaubert hat. Er war eigentlich ein Clown-Zauberer."

Dies spiegelt sich auch in den Bildern wider. Ein rundum gelungener Auftritt!

 









Karnevalsfeier in den Klassen

Am Faschingsdienstag feierten viele Jecken in der Pestalozzischule das diesjährige Karnevalsfest. In allen Klassen sangen, spielten und tanzten verkleidete Kinder und Lehrerinnen. Aber seht selbst:

 











speed 4-Meisterschaft

Viele Kinder unserer Pestalozzischule nahmen am diesjährigen Finale der speed4-Meisterschaft teil, welche am 23. und 24. Januar stattfand. Zuvor war der speed4-Parcours an einem ganzen Schulvormittag in unserer Turnahlle aufgebaut worden und die Kinder absolvierten Trainingsläufe, durch die sie sich für das Finale qualifizieren konnten.

Im Finale waren einige PestalozzischülerInnen so erfolgreich, dass es für das Siegertreppchen reichte. Im ersten Schuljahr belegten unsere Mädchen sogar die Plätze 1, 2 und 3!

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!

1. Schuljahr - Mädchen:

Lilli-Christine Wulf (1. Platz) - Zoe Malin Mönnich (2. Platz) - Esther Akenya (3. Platz)

 2. Schuljahr - Mädchen:

Carlotta Breuer (2. Platz)

2. Schuljahr - Jungen:

Elion Ramosaj (3. Platz)

3. Schuljahr - Jungen:

Amaro Esser (3. Platz)

In der Waffelbäckerei ...

Einen warmen Leckerbissen gab es für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Dienstag (1.2.2015). Fleißige Waffelbäckerinnen verwandelten unsere Aula in eine "Waffelbäckerei" und buken im Akkord bis zur Frühstückspause Waffeln, die dann in den Klassen mit viel Begeisterung in Empfang genommen und verzehrt wurden.

 Vielen Dank dafür!





Adventsbasar

Erstmalig fand in diesem Jahr ein Adventsbasar an unserer Schule statt. Der Förderverein unter der Leitung von Frau van Hall und Frau Zeppmeusel waren die Organisatoren und alle Klassen und deren Eltern arbeiteten fleißig mit.

Im Vorfeld wurde in allen Klassen gebastelt: Kaminholzengel, Weihnachtskarten, Tischlaternen, Sockenschneemänner, Krippen im Glas usw. An Ständen, welche in unserer Aula aufgebaut waren, verkauften dann Kinder, Eltern und Lehrer diese weihnachtlichen Basteleien.

Außerdem gab es eine gut besuchte Cafeteria und musikalische Darbierungen von Schülerinnen und Schülern unserer Schule.

 












Adventssingen 2015

Traditionell fand am Montag (30.11.2015) unser Adventssingen statt. Jeden Montag in der Adventszeit treffen sich alle Klassen in unserer Aula, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Herr Fuhrmanski begleitet uns dabei auf dem Klavier und JeKI-Kinder auf ihren Instrumenten.

 




Tablets im Unterricht

Durch eine großzügige Spende des Dorstener Lions-Clubs konnten wir unser Medienrepertoire erweitern. Ab sofort stehen uns 8 Tablets zur Verfügung, mit denen die Kinder aller Klassen arbeiten können. Der unterrichtliche Einsatz der Tablets wird vielfältig sein und beinhaltet z.B. Informationsrecherchen im Internet, die Arbeit mit dem Leseförderprogramm Antolin und das Arbeiten an grundschulspezifischen Apps.

Erste Erfahrungen mit den Tablets haben nun die Erstklässler gemacht, welche den richtigen Bewegungsablauf der Ziffern mit Hilfe der Grundschrift-App geübt haben. Die Arbeit an den Tablets war dabei für die Kinder eine alternative und motivierende Form des Ziffernschreibens, welche das klassische Repertoire ergänzten, nicht jedoch ersetzten.

 




Einschulung 2015/16

Am 13. August 2015 hatte das Warten endlich ein Ende:

Wir durften 55 neue Schülerinnen und Schüler an unserer Schule begrüßen, die zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zur Einschulungsfeier in die Turnhalle der Pestalozzischule kamen. Zuvor fand in der Nikolauskirche der Einschulungsgottesdienst statt, in dem alle Kinder persönlich gesegnet wurden.

Nach der Einschulungsfeier, welche durch die vierten Klassen gestaltet wurde, gingen die Mädchen und Jungen zu ihrer ersten Schulstunde mit ihren Klassenlehrerinnen in ihren Klassenraum.

Die Eltern wurden zu einem Elternkaffee eingeladen, welches durch die Eltern des zweiten Jahrgangs hervorragend organisiert war. An dieser Stelle ein "herzliches Dankeschön".

Auch das Wetter spielte an diesem besonderen Tag mit. Die Sonne strahlte, ebenso wie die Gesichter der Kinder, die nach der ersten Stunde glücklich in die Arme ihrer wartenden Eltern liefen.

 




Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler geehrt

Im Kreise aller Schülerinnen und Schüler wurden am heutigen Mittwoch (17.6.) die erfolgreichsten Leichtathletinnen und Leichtathleten unseres Sportfestes geehrt. Jedes erfolgreiche Kind wurde mit großem Jubel gefeiert und erhielt dann aus den Händen unserer Schulleiterin Frau Sterzenbach die Ehrenurkunde.

 






JeKI-Schulkonzert

Auch in diesem Jahr fand wieder ein JeKI-Schulkonzert statt, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellten. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Musikschullehrer und unter der Leitung von Frau Irrgang wurde den Zuhörern ein vielfältiges musikalisches Programm dargeboten. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 










Schultriathlon in Haltern

Auch in diesem Jahr machten sich wieder sportbegeisterte Dritt- und Viertklässler in Begleitung einiger Eltern und Lehrerinnen auf den Weg nach Haltern, um dort am Schultriathlon teilzunehmen. Aufgrund des anhaltend schlechten und kalten Wetters wurde aus dem Triathlon in diesem Jahr ein "Duathlon", denn auf das Schwimmen wurde verzichtet und stattdessen eine weitere Laufdistanz eingebaut. 

Wieder zurück in der Schule wurde natürlich eine Siegerehrung im Beisein der gesamten Schülerschaft vorgenommen. Herzlichen Glückwunsch!

 











Dorstener Fußballturnier der 3. Schuljahre

Unser dritter Jahrgang hat auch in diesem Jahr am Turnier der Dorstener Grundschulen teilgenommen und einen hervorragenden 3. Platz erreicht. Wir gratulieren herzlich!

 








Bluesmusiker Chris Kramer zu Gast

Mit seiner Mundharmonika und seiner unverwechselbaren, einmaligen E-Gitarre sorgte Chris Kramer für ein musikalisches Highlight in diesem Schuljahr. In unserer Turnhalle spielte und sang er Bluesmusik für und mit den Kindern, die auch seinen Ausführungen zur Geschichte der Mundharmonika und des Blues gespannt lauschten.

 






Sonnenfinsternis

Die angekündigte Sonnenfinsternis sorgte bereits im Vorfeld für ganz viel Aufregung. Gerne wollten wir als Schule dieses für lange Zeit einmalige Ereignis gemeinsam auf dem Schulhof erleben, jedoch stellte uns der Schutz der Augen durch entsprechende Brillen zunächst vor eine Herausforderung. Doch dann nahm Herr Wienhues, Vater und stellvertretender Vorsitzender der Elternpflegschaft, Kontakt zum ortsansässigen Optiker Schulte-Repel auf und dieser stellte uns glücklicher Weise Schutzbrillen für die gesamte Schule kostenlos zur Verfügung. Dafür möchten wir an dieser Stelle herzlich danken! Doch dann kam es leider anders als erhofft. Der Nebel machte die Sicht auf die Sonnernfinsternis zunichte und wir blickten mit unseren Brillen in eine weiße Nebelwand.

 




Vorbereitung auf die Fahrradprüfung

In dieser Woche fand für unsere Viertklässler das dritte und letzte praktische Fahrradtraining mit dem Thema "Rechts- und Linksabbiegen" statt. In Begleitung von Frau Klodt, Herrn Beckmann und einigen Müttern trauten sich die Mädchen und Jungen auf die vielbefahrene Kreuzung Ecke Georgstraße und Klosterstraße, um dort die Abfolge beim Abbiegen praktisch einzuüben. Dabei hatten alle Kinder trotz des kalten Wetters sichtilich Freude.

Die praktische Fahrradprüfung ist für den 4. Mai 2015 terminiert worden. Die Kinder kennen nun alle wichtigen Grundlagen, um regelgerecht und vor allem sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Dennoch reichen die wenigen praktischen Übungen noch nicht aus, um diese Abfolgen sicher zu beherrschen und problemlos anwenden zu können. Daher möchten wir die Eltern bitten, weiterhin mit ihren Kinder praktisch zu üben. Die Informationen über die Abfolgen befinden sich in den Sachunterrichtsmappen der Kinder. Eine Information über die zu fahrende Prüfungsstrecke wird noch folgen. Vielen Dank!

 









Karneval 2015

Am Faschingsdienstag (17. Februar 2015) verwandelten viele kostümierte Närrinnen und Narren unsere Schule in eine Karnevalshochburg! Gut gelaunt wurden die Klassenräume zu bunten Partylokations umgestaltet und den gesamten Schulvormittag über wurde ausgiebig gefeiert, gespielt und getanzt. Wie in jedem Jahr gab es auch in diesem Jahr eine Vorführung in der Turnhalle. Dieses Mal zauberte der Zauberer Hardy zusammen mit den Kindern und verriet auch den ein oder anderen Trick.

 












Unser Adventssingen

Am letzten Montag begann die Adventszeit an der Pestalozzischule traditionell mit unserem gemeinsamen Adventssingen in der Aula. Instrumental wurden die vielen Kinderstimmen begleitet durch Frau Irrgang (Gitarre), Lara und Mert (Querflöte) und Carl (Geige). Nachdem wir die erste Adventskerze entzündet und dazu passend "Wir sagen euch an den lieben Advent" gesungen hatten, stimmten wir uns mit "Lasst und froh und munter sein" auf den nahenden Nikolaustag ein. Den Abschluss bildete das von allen Kindern geliebte Lied "In der Weihnachtsbäckerei".

 




Unsere neue Drehscheibe

Am letzten Freitag (24.10.2014) hatte das lange Warten endlich ein Ende: Die Drehscheibe, für die die Kinder zu Beginn des Jahres im Rahmen des Sponsorenlaufs fleißig gelaufen sind, war am Vortag im Bereich des Sandkastens fertig montiert worden und wurde von den Kindern direkt für temporreiche Fahrten genutzt.

 






Day of Song

Am Samstag, 27. September 2014 fand unter dem Motto "Zechenklänge" der diesjährige Day of Song in Dorsten statt, an dem auch wieder einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilnahmen. Vorbereitet wurde die Teilnehme durch unsere Musiklehrerin Christina Irrgang, die die traditionellen Volkslieder sowohl mit dem Schulchor, als auch im regulären Musikunterricht einstudierte. Das Miteinander-Singen machte den jungen Sängern und Sängerinnen sichtlich Spaß und auch die Zuhörer waren begeistert.

 








Schulrallye mit den Patenkindern

Es ist seit einigen Jahren Brauch an unserer Schule, dass sich die Kinder des vierten Jahrgangs besonders um die Kinder des ersten Jahrgangs kümmern. Die "Großen" übernehmen eine sogenannte Patenschaft für einen Schulneuling und sind von Beginn an Ansprechpartner in den verschiedensten Situationen des Schullalltags.

Zu Beginn führen die "großen Paten" mit ihren "kleinen Paten" gemeinsam eine Schulrallye durch. Dort lernen die Kinder auf spielerische Weise wichtige Räumlichkeiten unserer Schule kennen.

 





Ein herzliches "Hey, hello" unseren Erstklässlern!

Am Freitag, den 22. August 2014 ließen es sich alle Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen nicht nehmen, unsere neuen Mitschüler aus dem ersten Schuljahr zu begrüßen. Nach der großen Pause trafen sich alle Kinder und Erwachsene in der Arena und sagen unter der Leitung von Frau Irrgang das Begrüßungslied "Hey, hello, bonjour, guten Tag".

Wir heißen euch herzlich Willkommen!

 






Einschulung der neuen Erstklässler

Der Einschulungstag ist jedes Jahr ein besonderes Highlight an unserer Schule. Die "alten" Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und auch Frau Sterzenbach sind immer aufgeregt und erwarten voller Vorfreude die "Schulneulinge".

Am Donnerstag, den 21. September 2014 kamen insgesamt 49 Mädchen und Jungen, schwer bepackt mit Tornister und Schultüte, gemeinsam mit Ihren Eltern, Großeltern und weiteren Gästen zur Einschulung in unsere Schule. Nach dem Gottesdienst führten die vierten Klassen, welche die zukünftigen Paten der Erstklässler sind, ein Begrüßungsprogramm vor. Anschließend ging es zur ersten Unterrichtsstunde mit den Lehrerinnen in die Klasse.

Liebe Erstklässler: Wir freuen uns sehr auf diese spannende Zeit mit EUCH!








Dorstener Fußballturnier für die dritten Klassen

Mit großer Spannung fieberten alle Kinder unserer dritten Klassen dem heutigen Tag (18.6.2014) entgegen. Denn heute fand das Fußballturnier der dritten Schuljahre auf der Sportanlage Wittenbrink in Wulfen statt.

Nicht nur die Fußballer, sondern alle Kinder des dritten Jahrgangs reisten an, um dieses Ereignis gemeinsam zu erleben. Auch einige Eltern fieberten am Spielfeldrand mit und sahen, wie das Team um Trainer André Fink von Spiel zu Spiel dem Finale immer näher rückte.

Nach dem letzten Vorrundenspiel dauerte es noch einige Minuten, bis die Entscheidung verkündet wurde. Und dann war alles klar: Wir waren im Finale. Die Freude war groß und der Jubel nahm kein Ende.

Im Finale musste sich unsere Mannschaft dann der Wittenbrinkschule geschlagen geben. Mit zunächst hängenden Köpfen und sichtlich erschöpft verließen unsere Kicker den Platz. Die Fans jedoch waren seht stolz auf das, was dieses Team gezeigt und geleistet hatte.

Vielen Dank für diesen tollen Tag an alle beteiligten Spieler, Trainer, Eltern und natürlich Fans!

 








Vorlesewettbewerb 2013/2014

In den letzten beiden Wochen fand unser diesjähriger Vorleswettbewerb statt, an dem alle Kinder des 2.-4. Jahrgangs teilnehmen durften.

Wer den Weg bis ins Finale geschafft hatte, durfte am Freitag, den 6. Juni 2014, einem großen Publikum vorlesen. Neben den Mitschülerinnen und Mitschülern des jeweiligen Jahrgangs saß dort auch gespannt unsere bekannte Finaljury,  bestehend aus Frau Sterzenbach und den zwei ehemaligen Lehrerinnen unserer Schule Frau Groll und Frau Gabriel.

"Das war keine leichte Entscheidung", teilte Frau Sterzenbach am Mittwoch den gespannt lauschenden Kindern in der Arena mit. Und dann verkündete sie die diesjährigen Sieger:

Lilly (Klasse 3b) - Nele (Klasse 4b) - Leandra (Klasse 2b)

Herzlichen Glückwunsch den drei Siegerinnen und einen herzlichen Dank allen teilnehmenden Vorleserinnen und Vorlesern!





Sponsorenlauf

Am Mittwoch, den 28. Mai 2014 fand unser Sponsorenlauf statt. Leider mussten wir den Lauf wegen des anhaltenden Regens frühzeitig beenden. Bis dahin waren die Kinder fleißig und liefen Runde um Runde, um Spenden zu sammeln für eine neue Drehscheibe auf dem Schulhof.

Die Idee zu diesem Sponsorenlauf entstand in unserem Klassensprecherrat. Gemeinsam mit Frau Sterzenbach überlegten die Klassensprecher der 2. - 4. Klassen, wie der Schulhof für die Schülerinnen und Schüler noch interessanter gestaltet werden kann. Nachdem in den einzelnen Klassenräten Ideen gesammelt und ein Meinungsbild eingeholt wurde, beriet sich der Klassensprecherrat und entschied sich für die Anschaffung einer Drehscheibe.

Wie sollte man jedoch an das Geld dafür kommen? Die Idee des Sponsorenlaufs war geboren. Ein Sponsorenlauf bietet eine tolle Möglichkeit, alle Kinder der Schule einzubeziehen und das Vorhaben zu einem echten Gemeinschaftsprojekt zu machen. Und dass die Gemeinschaft unserer Schülerinnen und Schüler trotz des Regens mit Freude und Einsatz dafür gelaufen ist, davon können Sie sich nun "ein Bild machen"!




















Känguru-Mathe-Wettbewerb

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Kinder unserer dritten und vierten Klassen am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Viele Kinder knobelten eifrig an den kniffeligen Mathematikaufgaben und erzielten erfreuliche Ergebnisse.

Alle Kinder wurden für ihre Teilnahme geehrt. Zwei Kinder erhielten besondere Preise:

Ben (Klasse 4a) wurde als "Punktsieger" unserer Schule geehrt, Phil (Klasse 4a) wurde als "Känguru-Sieger" ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

 




Fleißge Eltern streichen unsere Schulflure

Eine Grunderneuerung - das hatten unsere Schulflure schon länger nötig. Dank vieler fleißiger Eltern ist dies in den letzten Wochen in den Fluren der ersten und zweiten Jahrgänge erfolgt. Eifrig und Hand in Hand wurde gespachtelt, abgeklebt und gestrichen. Die Kinder freuen sich sehr über das Ergebnis.

Vielen Dank an die Eltern für das tolle Engagement. Und hier nun einige Bilder ...

 











Speed4-Schulmeisterschaft

Am 21. und 23. Januar 2014 fand an unserer Schule das Training für die Speed4-Schulmeisterschaft statt. Das Team baute in unserer Turnhalle einen Laufparcours auf, den alle Kinder des 1. - 4. Jahrgangs bewältigen mussten. Dabei wurde die Reaktion, der Antritt und die Wenigkeit mit speziellen Messinstrumenten gemessen.

Alle Kinder hatten viel Spaß und waren höchst motiviert. Davon konnten sich am Dienstag viele Erwachsene, darunter der ehemalige Bundesligsprofi Olaf Thon, überzeugen.

Beim Finale am Samstag, den 25.1.2014 nahmen viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil, um zu zeigen, was in ihnen steckt. Unsere Erstklässler waren dabei sehr erfolgreich und eroberten die Plätze 1, 2 und 3!

Herzlichen Glückwunsch an Lukas (1. Platz), Fynn (2. Platz) und Mark (3. Platz)!










Trommelzauber

Einen aufregenden Tag erlebten alle Kinder der Pestalozzischule am letzten Mittwoch (27. November 2013), denn an diesem Tag waren Johnny Lamprecht und DJ Dr. Fofo zu Besuch und brachten den "Trommelzauber" an unsere Schule. Der Funke der Begeisterung für das Trommeln sprang am Vormittag blitzschnell auf alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 über. Beim Mitmachkonzert am Nachmittag konnten sich auch die Eltern den einprägsamen Rhythmen und tollen Liedern nicht entziehen und so trommelten und tanzten einige Eltern fleißig mit.

Es war ein gelungener Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!




















Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, den 15. November 2013 besuchten 20 Schülerinnen und Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums unsere Schule. Dort lasen die Gymnasiasten auf Initiative des "Netzwerks Dorsten liest vor" allen Schülerinnen und Schülern der 1. bis 4. Klasse die verschiedensten Geschichten vor. Hintergrund war der bundesweite Aktionstag zum Vorlesen, welcher jährlich stattfindet.

Einige Kinder der dritten Klassen erfreuten sich an den Geschichten vom "Urmel", während andere aufmerksam den Geschichten von Cornelia Funke´s "Gespensterjägern" lauschten. Erzählungen aus der Sesamstraße und spannende Detektivgeschichten wurden in den ersten Klassen mit Begeisterung gelesen und gehört.

Unser Dank gilt zum einen den Vorleserinnen und Vorlesern für ihre mit Begeisterung vorgetragenen Stücke. Zum anderen gilt unser Dank natürlich auch dem "Netzwerk Dorsten liest vor" für die Organisation!











JeKI-Konzert am 20. Juni 2013

Am letzten Donnerstag fand an unserer Schule das JeKI-Konzert statt. Zu den Mitwirkenden zählten sowohl unsere Erstklässler, die jede Woche im Klassenverband eine JeKI-Stunde haben, als auch die Kinder des zweiten, dritten und vierten Jahrgangs, welche bereits ein Instrument lernen. Und auch unser Schulchor unter der Leitung von Frau Irrgang durfte in diesem Ensemble nicht fehlen.

Unter dem folgenden Link können Sie Fotos dieses Ereignisses ansehen. Viel Spaß dabei.

https://plus.google.com/photos/111784422723118445313/albums/5891612823611616801?authkey=CITIp77ioKS0tAE#photos/111784422723118445313/albums/5891612823611616801?authkey=CITIp77ioKS0tAE

 Hier ein kleiner Vorgeschmack:










Vorlesewettbewerb 2013

In den letzten zwei Wochen fand unser alljährlicher Vorlesewettbewerb statt, an dem Kinder der zweiten bis vierten Klasse teilnehmen durften.

Zuerst fand eine Vorausscheidung innerhalb der Klassen statt. Aus jeder Klasse wurden die besten drei bis vier Kinder ausgewählt, die in die Zwischenrunde einziehen durften. Um sich für das Finale zu qualifizieren, lasen diese Kinder ihren geübten Text und einen unbekannten Text einer Jury vor, zu welcher unsere Schulleiterin Frau Sterzenbach und zwei ehemalige Kolleginnen unserer Schule zählten.

Aus jeder Klasse zogen zwei Kinder in das Finale ein, welches am Freitag, den 26. April 2013 in der Aula stattfand. Die Finalisten lasen wiederum einen geübten Text und einen unbekannten Text der Jury und allen Kindern des jeweiligen Jahrgangs vor. Sowohl die Jury, als auch die Klassenkameraden und die Klassenlehrerinnen lauschten gespannt den Lesevorträgen und bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Am Ende hatte die Jury die unsagbar schwierige Aufgabe, die Jahrgangssieger zu bestimmen. Als diese Entscheidung getroffen war, kamen alle Kinder gespannt in die Arena zur Siegerehrung. Den Finalisten war die besondere Anspannung deutlich anzusehen. Und hier unsere Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs:

Lilly (Klasse 2b) - Laura (Klasse 4b) - Jonathan (Klasse 3b)

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und vielen Dank allen weiteren Vorlesern für ihre Teilnahme!



Zirkuswoche mit dem Zirkus Zapp Zarap

In der Woche vom 4. Februar bis zum 9. Februar 2013 fand an unserer Schule eine Zirkus-Projektwoche mit dem Zirkus Zapp Zarap statt.

Alles begann damit, dass viele fleißige Helfer am Sonntag (3. Februar 2013) das Zirkuszelt auf der Wiese gegenüber des Pestalozzi-Kindergartens aufbauten. Als die Kinder dieses Zelt am Montag erblickten, konnte man nahezu sehen, wie ihre Augen immer größer wurden. Als dann auch noch die Lehrerinnen und einige Eltern den Kindern eine Show präsentierten, fand der Jubel kein Ende. Die Vorfreude auf die Woche war allen Beteiligten anzumerken.

Nachdem die Kinder am Montag in fast alle Workshops reinschnuppern konnten und sich im Anschluss für eine Zirkusdisziplin entschieden hatten, fand von Dienstag bis Donnerstag in allen Gruppen intensives Training statt. Am Freitag gab es dann eine Generalprobe für beide Gruppen, welche die Kinder als Publikum verfolgen konnten.

Zum Abschluss der Zirkus-Projektwoche fanden dann am Freitag und Samstag insgesamt 4 Aufführungen statt. Die Kinder waren ganz schön aufgeregt und voller Vorfreude. Das Zirkuszelt war nahezu immer ausverkauft und die begeisterten Zuschauer krönten die Auftritte der Artisten mit großem Jubel. Diesen Moment genossen die Kinder und präsentierten sich voller Stolz mit einem breiten Artistenlächeln.


















 

Zum Seitenanfang | Zurück zur Vorherigen Seite